[Unboxing] fem.box Oktober 2016

15:30



Es tauchen ja regelmäßig neue Abo-Boxen im Internet auf.
Über Instagram bin ich auf die fem.box aufmerksam geworden.
Der Inhalt der ersten Ausgabe, den man bereits vorab sehen konnte, hat mich so angesprochen,
dass ich mir die Box spontan abonniert habe.
Sie kostet 19,95 € und soll monatlich ausgeliefert werden.
Ich schreibe bewusst "soll", weil es im November keine Box geben wird. Warum, weiß ich nicht.
 
 Nun komme ich mal zum Inhalt:


Haupt-Auslöser, warum ich so begeistert von der Box war, war die Faszien-Rolle von #doyoursports,
die 'Black Cat' (12,99 €). Ich bin bereits Besitzer der Black Roll und nutze sie sehr gerne,
wenn ich meine Rückenverspannungen lockern möchte. Die 'Black Cat' eignet sich speziell,
um an der Wirbelsäule entlang zu rollen.
 
 Was ich super niedlich und praktisch finde, ich der Wattepadsprender von Koziol (22,45 €).
 Man kann ich sich per Saugnapf an die Badezimmerfliesen befestigen und ihn mit Pads
in "normaler" Größe befüllen.
Passend dazu gab's in der Box noch die Expert Wattepads von Demak Up (1,59 €).



Das vierte Produkt ist ein Kokoswasser von kulau (2,49 €, 330 ml). 
Habe ich schon oft von gehört, es aber bisher nie probiert. Das werde ich dann mal nachholen.

Ein weiteres Produkt der Kategorie "Essen/Trinken" sind diese Protein Pralinen von
Women's Best (2,39 €). Für mich passt dieses Produkt sehr gut zum Motto der fem.box.
Schmecken tun mir solche Eiweiß-Produkte allerdings weniger.


 Als Willkommensgeschenk zur ersten Box gab es dieses maritime Armband von Paul Hewitt
(29,90 €). Der Verschluss hat die Form eines Ankers, was ich wirklich witzig finde.
Im Sommer kann ich mir das Armband sehr gut vorstellen.



Kommen wir zu guter Letzt noch zu zwei Beauty-Produkten.
Eine Feuchtigkeitscreme darf scheinbar in keiner Box fehlen :D
Hier ist es die Aqua Intense Supreme Hyaluron Cream von M. Asam (24,75 €, 50 ml).

Hinzu kommt das Daily Clean Shampoo von Herbal Essences (2,29 €, 250 ml).
Von Shampoo bin ich noch nicht so übersättigt, wie von Cremes, daher freue ich mich drüber
und werde es sicherlich verwenden.


Fazit
Gesamtwert der Box: 76,40 €

Die erste Ausgabe der Box war für mich ja keine Überraschung, weil ich den Inhalt schon 
vorab gesehen hatte. Umso gespannter bin ich auf die nächste Ausgabe.  
Mir gefällt die Zusammenstellung dieser Box überaus gut.
Die Mischung aus Beauty, Food, Lifestyle und Sport finde ich sehr gut gelungen.
Ich bin mir bewusst, dass die erste(n) Ausgaben einer völlig neuen Abo-Box überzeugen müssen, um sich auf dem mittlerweile sehr großen Markt zu entablieren.
Trotzdem hoffe ich sehr, dass der hohe Standart einigermaßen gehalten werden kann.

Kennt ihr die Box bereits?
Was sagt ihr zum Inhalt?
 

You Might Also Like

0 Kommentare