[nagellack] essie spring collection 2013

16:31


Wie...2013? Vertippt? Nein, ich stelle euch heute die essie Frühlings-Kollektion des letzten Jahres vor.
Im Juli 2013 gab es die komplette essie Spring Collection bei Fragrance Direct zu kaufen. Dort gibt es die essie Lacke deutlich! günstiger als sonst. Also kleiner Tipp: Schaut hin und wieder im Shop vorbei.
In letzter Zeit haben sie leider nur 2 Farben im Angebot, ich hoffe, das ändert sich demnächst mal wieder ;-)
Da ich immer mehr zum essie Fan werde, habe ich mir alle Lacke der Kollektion gekauft.
Sie konnten mich alle überzeugen - einige natürlich mehr als andere.

Die Farben Maximillian Strasse Her und Go Ginza haben es mittlerweile sogar ins Standartsortiment geschafft.
Die könnt ihr euch in jeder Drogerie, die essie Lacke führt, genauer anschauen.
Die anderen Lacke bekommt ihr auch noch in verschiedenen Online Shops.


Alle Lacke lassen sich super gut auftragen. Die Haltbarkeit kann sich wirklich sehen lassen.
Es gab bei mir kein Absplittern, lediglich etwas Tipwear.
Die Lacke decken mit einer Schicht zu etwa 90 %. 
Mir hat das gereicht, der Nagel schimmerte minimal durch.

Meine persönliche Meinung zu den einzelnen Farben:

bond with whomever: Mein Favorit! Super tolle Farbe. Die Nägel sehen damit sehr gepflegt aus.
avenue maintain: Ich bin eigentlich kein Blau-Fan, aber der Lack hat mir richtig gut gefallen.
maximilian straße her: Eine wirklich interessante Farbe, die ich so noch nicht in meiner Sammlung hatte.
go ginza: Den habe ich am schnellsten wieder ablackiert. Irgendwie sahen die Nagelränder durch die
helle Farbe angemalt und ungepflegt aus. 
hip-anema: Schöne, aber keine außergewöhnliche Farbe.
madison ave-hue: Solide Farbe, die eigentlich immer geht.



You Might Also Like

1 Kommentare

  1. Hey! Ich mag deinen Blog echt gerne. Ist anders und nicht 0815.
    Vielleicht magst du ja mal bei mir vorbeischauen und mir Feedback da lassen. Und vielleicht gewinne ich ja eine neue tolle Leserin dazu :) Ich behalte deinen Blog auf jeden fall im Auge.

    Sophia von
    www.sophias-fashion.blogspot.com

    AntwortenLöschen