[LE Shopping] RDL Young 'Colour Breeze'

15:03



 Wahrscheinlich habt ihr gedacht, ich hätte mir den gehypten Pinsel aus dieser LE mitgenommen oder
das Bronzing-Puder. Aber nein, ich war gespannt auf die Neon-Lacke und habe den pinken nun ausprobiert.

 Um ein intensiveres Ergebnis zu erzielen, also eine noch stärkere Leuchtkraft des Lackes, 
soll man den weißen Lack als Base auftragen und dann mit dem pinken drüber lackieren.
Auf dem folgenden Bild seht ihr den Unterschied vom Lack solo aufgetragen und mit Base.
Letztendlich ist es generell ein Trick bei Neonlacken zuerst einen weißen Lack aufzutragen.
Tehoretisch kann man auch jeden beliebigen, deckenden weißen Nagellack verwenden.

 

Auf dem Tragebild seht ihr beide Lacke übereinander aufgetragen.
Ich habe von beiden Lacken je eine Schicht genommen.
Das ergibt eine gute Deckkraft, allerdings scheint der weiße Lack noch etwas durch.
Aber mehr als 2 Lackschichten halten auf meinen Nägeln sehr schlecht, da habe ich nach 2 aufgehört.

Das Ergebnis ist im Tageslicht noch ein bisschen heller als hier auf dem Bild zu sehen.
Die Leuchtkraft ist wirklich schön und gut, aber es gibt Neonlacke, die noch wesentlich intensiver sind.


Die Lacke haben eine mittelmäßige Haltbarkeit, sind aber auch verhältnismäßig super günstig.
Es gibt die Lacke auch noch in gelb und grün.



You Might Also Like

1 Kommentare

  1. Eine tolle LE! Leider ist bei mir kein Rossmann...:/ das Pink ist klasse!
    Xxx Melle

    http://melle-loves-fashion.blogspot.de

    AntwortenLöschen